Wird Mac Blu-ray nie unterstützt?

Microsoft und Apple sind möglicherweise nicht über ihren Unternehmenskrieg, dort ist bestimmt ein Verbraucherkrieg sehr klar, der weitergeht. Während einige Leute loyale Microsoft-Fans sind und die Art der offenen Quelle von Windows lieben, sind eingefleischte Apple-Fans bereit, jeden möglichen Preis für eine wahre MAC-Erfahrung zu zahlen. Wir können ein langes Mac gegen PC-Debatte immer anstellen, aber, ehrlich zu sein, dort ist kein Vergleich. Beider OS-Aufruf an eine andere Menge und beide versorgen gut ihrer Verbraucherbasis.

Die verbotene Frucht

Jedoch ist eine Sache, die wirklich enttäuschende Mac-Benutzer kürzlich gewesen ist, die fehlende Blu-ray-Unterstützung. Da HD-DVDs offiziell eingestellt worden sind, macht die Enttäuschung bald zu Frustration. Im Jahre 2008 sagte Herr Steves, dass das Genehmigen die Kernfrage war, die Blu-ray weg von Mac hält. Anscheinend wünschten sie ihre Kunden mehr nicht für ein Laufwerk zahlen, den sie kaum benutzen würden. Jedoch waren das Genehmigen und die Kostenfrage bald entschlossen, dennoch zeigte Apple kein Zeichen von Blu-ray Unterstützung.

Später, wenn Mac book Air ohne optisches Laufwerk veröffentlicht wurde, nahmen die meisten Menschen es als ein schlechtes Omen. Es gibt viele Leute, die denken, dass Apple das Konzept des optischen Laufwerks völlig meidet und dies zeigt, dass es offenbar keine Möglichkeiten von Blu-ray Unterstützung für Mac in der Zukunft gibt.

Sterbende Medien?

Eines der Argumente, die die Apple auf ihrem Stand "angeblich" gegen Blu-ray unterstützt ist, dass es ein sterbendes Medium ist. Allerdings kann es nicht wahr sein. Man muss erkennen, dass die ISPs ständig Platzierung Bandbreite Kappen und auch wenn es keine Kappe, die heruntergeladen Qualität nicht annähernd die Qualität der harten Medien. Auch wenn wir über das Herunterladen von iTunes sprechen, müssen wir uns daran erinnern, dass es in vielen Ländern, auch in Europa, wo diese Option ist nicht verfügbar.

So werden harte Medien mit uns irgendwie bleiben. Leute, die Qualität über noch etwas bevorzugen, wissen, dass es einfach keinen Vergleich mit Blu-ray bis jetzt gibt.

Geschieht es überhaupt?

Während Mac-Benutzer vorwärts zu allen positiven Nachrichten schauen, hat Macgo bereits Geschichte geändert. Mac-Benutzer können die viel gelobte Bluray Qualität direkt auf ihrem Mac-Bildschirme jetzt genießen. Macgo hat den weltweit ersten Blu-ray-Ripper für Mac entwickelt, den für Mac sowie PC funktioniert.

Mac Blu-ray Player ist ein einzigartiger Universal-Player. Nicht nur es ist mit PC kompatibel und Mac, kann es fast jedes Video- und Audioformat auch stützen. So schließlich sind alle Gebete von Mac-Benutzern beantwortet worden und Blu-ray Erfahrung hatte seine Weise auf ihre Bildschirme gemacht.

Hinweise Wenn die Wiedergabe nicht erfolgreich ist, sind hier einige Tipps verfügbar.
  • Bitte mailen Sie uns unter germany@macblurayplayer.com mit detaillierten Informationen über das Gerät, wie Gerätmodell, Seriennummer, Kernel-Version und so weiter. Es wäre besser, wenn Sie ein paar Schnappschüsse bieten können.
  • Kommentieren Sie uns auf Macgo Facebook Seite, antworten Sie auf jeder Post oder senden Sie uns eine Nachricht.
Mac Blu-ray Player Standard

Die erste Blu-ray Media Player Software für Apple Mac. Unterstützt die Blu-ray Disc, Blu-ray Menü, ISO-Dateien und BDMV Ordner

Mac HerunterladenJetzt kaufen
Weitere Anleitungen